Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ab dem 01.01.2020 folgende Krankenkassen in meiner Ordination akzeptiert werden: SVS (ehemalig SVA + SVB), BVAEB (ehemalig BVA + VAEB) und KFA.

Für aktuelle Infos zu Leistungen während der Corona Pandemie klicken sie bitte hier.

Medizinische Leistungen


Die Medizinischen Leistungen umfassen alle Untersuchungen und konservativen Behandlungen der Inneren Medizin, sowie Vorsorgeuntersuchungen. Praxis-Schwerpunkte sind Diabetes samt Diagnostik, Therapie und Beratung – sowie Übergewicht und Begleitung bei der Gewichtsabnahme.

Sie haben eine Frage zu den medizinischen Leistungen? Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder schriftlich.

Leistungen im Überblick

Internistische Abklärung und ggf. Behandlung

Internistische Abklärung wird bei unterschiedlichen Beschwerden mittels entsprechenden Untersuchungsmethoden (EKG, 24h EKG, Blutdruckmessung, 24 h Blutdruckmessung, Ergometrie, unterschiedliche Ultraschal-Untersuchungen ) durchgeführt und nach Bedarf behandelt und weiter kontrolliert.

EKG

Ruhe-EKG

Die Elektro-Kardiographie (EKG) zählt zur internistische Grunduntersuchungen und ist sehr einfach durchführbare und sehr wertvolle Untersuchungsmetode. Besondere Bedeutung findet das EKG im Nachweis eines frischen Herzinfarktes und von Herzrhythmusstörungen.

24-Stunden EKG

Ein Langzeit-EKG ermöglicht eine Aufzeichnung und Analyse der Herzaktionen und dadurch  Abklärung von Herzrhythmusstörungen. Langzeit-EKG wird durchgeführt bei:

  • Schwindel
  • Einsatz spezieller Medikamente
  • Patienten und Patientinnen mit Herzschrittmacher
  • Herzrasen/Herzklopfen
  • zur Abklärung von Ohnmachtsanfällen/Synkopen
  • zur Abklärung diverser Herzrhythmusstörungen
     

Gewisse Tätigkeiten (außergewöhnliche körperliche Belastung/Sport, duschen/baden) sind während dieser Untersuchung nicht möglich. Durch starkes Schwitzen oder Zug an den Elektroden können sich die Klebeelektroden lösen. Das führt zu mangelhafter Aufzeichnung und Aussagekraft Ihrer Untersuchung. Das Gerät macht keinerlei Geräusche.

Belastungs EKG (Ergometrie)

Die Fahrrad-Ergometrie ist ein Belastungstest zur Feststellung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und sollte durchgeführt werden:

  • bei Verdacht auf Erkrankung der Herzkranzgefäße
  • bei wiederkehrenden Schmerzen im Brustkorb (Angina pectoris)
  • zur Verlaufskontrolle bei bekannten Herzgefäßerkrankungen (Herzinfarkt/Herzkranzgefäß-Bypass-Ops)
  • bei Verdacht auf oder bei bekannter Bluthochdruckkrankheit
     

Bei der Fahrrad-Ergometrie sitzen Sie am feststehenden Fahrrad und treten unter Überwachung (laufende EKG-Kontrolle, Blutdruck-Kontrolle) in die Pedale. Die Untersuchung dauert ca. 30 Min. Bitte kommen Sie zur Ergometrie in bequemer Kleidung und bringen Sie bequeme Schuhe/Sportschuhe mit.

24- Stunden- Blutdruckmessung

Diese Untersuchung ermöglicht es, erhöhte Blutdruckwerte genauer abzuklären und zu diagnostizieren. Der Verlauf des Blutdruckverhaltens während der Tages- und Nachtstunden wird differenziert überprüft und analysiert. Bei Bedarf kann eine medikamentöse Therapie eingesetzt oder optimiert werden.

Ultraschall

Carotis-Doppler (Ultraschall der Halsschlagader)

Der Carotis-Doppler (Ultraschall der Halsschlagader) ermöglicht die Erkennung von Carotis-Stenosen, die mit einem erhöhten Risiko eines Schlaganfalls verbunden sein können.

Darüberhinaus kann im Carotis-Doppler aufgrund der Nähe der Halsschlagader zur Körperoberfläche die Dicke der Gefäßinnenhaut (Intima-Media-Dicke) bestimmt werden, die ein wichtiger Marker für Kalk- und Fettablagerungen in anderen Arterien ist.

Im Carotis-Doppler können auch weitere Engstellen dargestellt werden, die indirekt zu Durchblutungsstörungen des Gehirns mit Schwindel führen können.

Abdomensonographie (Bauchultraschall)

Die inneren Organe (Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Bauchgefäße etc.) werden mittels Ultraschalls schmerzfrei und ohne Strahlenbelastung untersucht.

Diese Untersuchung dauert im Regelfall ca. 10-15 Min. Bitte wenn möglich mindestens drei Stunden vorher nichts essen und trinken.

Schilddrüsensonographie

Die Schilddrüsensonographie ist die Untersuchung der Schilddrüse mittels Ultraschall.

Mit dieser Untersuchung können Knoten sowie Zysten im Bereich der Schilddrüse wie auch entzündliche Veränderungen sowie eine Größenzunahme des Organes im Sinne einer Struma festgestellt werden.

Die Untersuchung wird in Rückenlage durchgeführt ist schmerzlos und dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Ultraschall der peripheren Gefäße

Der Ultraschall beinhaltet die Untersuchung von arteriellen und venösen Gefäßen.

1. Peripher arterielle Gefäße
Ultraschall-Doppler/-Duplex findet Anwendung in der Diagnostik bei Krankheiten von peripheren Arterien wie Raucherbein, arterielle Durchblutungsstörungen bei Stoffwechselerkrankungen (z.B Diabetes mellitus) und Bluthochdruckleiden.

2. Ultraschall-Check der venösen Gefäße
Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) der venösen Gefäße spielt eine große Rolle in der Diagnose und Therapie von Erkrankungen des venösen Gefäßsystems wie z.B.

  • Krampfadern (Varizen)
  • Thrombosen
  • Venenentzündungen
  • Chronisch venöse Insuffizienz (chronische Abflussstörung)
     

Dank des medizinisch-technischen Fortschritts können wir oberflächliche, aber auch tief liegende Venen mit der farbcodierten Duplex-Sonographie (Farbduplex) ohne Kontrastmittel darstellen. Auch die Messung der Strömungsrichtung und -geschwindigkeit des Blutes ist möglich. Venenerkrankungen können so frühzeitig diagnostiziert werden. 

Echokardiographie (Herzultraschall)

Die Echokardiographie ist die Ultraschalluntersuchung des Herzens. Sie gilt als Routinemethode zur Diagnose von Funktion und Größe des Herzens, Pumpleistung sowie Funktion der Herzklappen. Herzschmerzen sowie Luftnot haben zumeist eine Herzmuskel- oder Herzklappenerkrankung als Ursache. Im Herzultraschall kann ebenfalls ein Herzinfarkt und seine Ausmaße diagnostiziert werden. Durch diese Untersuchung können Informationen über Pumpleistung des Herzmuskels die Größe der Herzräume, Herzklappenerkrankungen ermittelt werden. 

Die Herzultraschalluntersuchung wird eingesetzt:

  • zur Abklärung von Herzgeräuschen
  • bei Atemnot, Herzschmerzen und schlechter körperlicher Leistungsfähigkeit
  • bei Bluthochdruck, bei Herzschwäche oder Herzinfarkt
     

Diese Untersuchung dauert im Regelfall ca. 10-15 Min. und kann jederzeit durchgeführt werden. Es sind keine Vorbereitungen notwendig. Die Untersuchung wird in Linksseitenlage durchgeführt und ist nicht schmerzhaft.

Labordiagnostik

Abhängig von Beschwerden, Vorerkrankungen, bestehenden Medikation, Geschlecht und Alter des Patienten werden die bestimmten Laborparameter untersucht. Eine Zusammenarbeit mit dem Labor Dr.Mustafa Richter ermöglicht ein breites Spektrum an Untersuchungen und eine Fundierte Diagnostik durchzuführen.

Zur Blutabnahme kommen Sie bitte nach Möglichkeit mit nüchternem Magen.

Behandlung von Diabetes & Stoffwechselerkrankungen

Umfassende, ganzheitliche Diabetesbehandlung für alle Diabetestypen, wie auch Schilddrüsenerkrankungen: von der Diagnostik, bis zur Behandlung und Nachbehandlung von Folgeerscheinungen. Es werden neueste Erkenntnisse der Diabetesforschung praktisch angewandt. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf genügend individuelle Beratungszeit für den/die Patienten/Patientin gelegt.

  • orale Diabetestherapie (Tabletten)
  • Insulintherapie
  • Therapie mit GLP 1 Antagonisten
  • Kombinationstherapie
  • Labordiagnostik, Schilddrüsensonographie und Behandlung  von Schilddrüsenerkrankungen
     

Desweiteren biete ich Diabetesschulungen für Patienten und Angehörige an.

Ernährungsberatung

Die Ernährungsberatung wird für folgende Bereiche angeboten:

  • Gewichtsabnahme
  • Unverträglichkeiten (z. B. Fruktose, Laktose, Sorbit)
  • Sport und Ernährung
  • Hyperlipidermie (erhöhte Blutfette)

OP- Freigabe

Die OP-Freigabe dient zur Erfassung eventuell bestehender Operationsrisiken und sollte 10-14 Tage vor dem OP-Termin stattfinden.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Aktueller Laborbefund
  • Thorax/Lungenröntgen
  • Medikamentenliste
  • Liste der Vorerkrankungen/früherer Operationen
  • Spitalsinfozettel

Feuerwehrtauglichkeitsprüfung

Eine internistische Grunduntersuchung ergänzt mit einem EKG und Belastungs-EKG Untersuchung kann eine Eignung für die Teilnahme am Feuerwehrdienst mit entsprechenden körperlichen Voraussetzungen prüfen.

Jährliche Vorsorgeuntersuchung

Vorbeugen ist besser als Heilen. Durch gezielte Vorsorgeuntersuchungen möchten wir Ihnen helfen gesund und fit zu bleiben. Die Jährliche Vorsorgeuntersuchung /Allgemeine Vorsorgeuntersuchung für alle Kassen beinhaltet: Labor, Körperliche Untersuchung und Befundbesprechung (wird mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet).

Allgemeine Vorsorgeuntersuchungen ab dem 19. Lebensjahr:

  • Allgemeine internistische Untersuchung
  • Blutuntersuchung, Stoffwechselprofil
  • Harnbefund
  • Endbesprechung und bei eventuellem Bedarf weiterführende Untersuchungen

Kontakt
Mail · office@drlejlasiljak.at
Telefon · 06245 70313
Handy · 0699 13745262
Fax · 06245 70313-13

Anschrift
Griesplatz 8
5400
Hallein
Österreich

Kassen
SVS (ehemalig SVA + SVB)
BVAEB (ehemalig BVA + VAEB) 
KFA
ÖGK (ehemalig GKK) als Wahlarzt